Litschi Tomate ( Solanum sisymbriifolium)

 

 

 

Wie man an den Blüten sieht ist die Verwandtschaft zu Kartoffeln und Tomaten nicht zu leugnen. Es gibt reinweiße Blüten, aber auch Blüten in allen violetten Schattierungen.

 

 

 

Stacheln hat diese Pflanze jedenfalls genug. Selbst die Blätter sind stachelig. Man kann diese Pflanzen sehr gut als Hecke setzen gegen Eindringlinge. Sie kann bis zu 180 cm hoch werden.

 

 

 

Reif ist die Frucht erst , wenn sie sich von orange nach rot gefärbt hat und sich die stachelige Hülle total zurückgerollt hat.

Die Frucht ist kirschähnlich süss, aber eben schwer zu ernten.  Geerntet wird etwa ab September.

Die Bilder sind durch anklicken zu vergrößern.                     zurück