Gemeinschaftsarbeiten 2015

Nachdem die restlichen Arbeiten am Maschendrahtzaun abgeschlossen sind, das Törchen von Hans Ludwig verschlossen wurde  und auch die Männertoilette nicht mehr riecht -  hat endlich  unser Betontisch eine neue Oberfläche bekommen. Auch wenn wir noch nicht fertig sind , es sieht schon toll aus.

Noch ein paar Bilder von Heinz aufgenommen

Geplante Arbeiten für 2015

Männertoiletten:

Die Außentür hat einen großen Spalt, die Innentür zur Männertoilette mehrere Risse, eine Fugensanierung ist nötig.

Rasenkante am Wirtschaftsweg der Stadt:

Hier soll direkt am Zaun eine 8-12 cm breite Mähkante verlegt werden. 

Zaunbau – Fortsetzung:  

Der Zaun  an der Nordseite ca. 30 m am Grundstück Lück muss noch gemacht werden.  

Wassersammler Parkplatz Wolfsbach:

Der Sammler muss saniert werden. 

Tisch vor dem Vereinshaus:

Die Mitgliederversammlung hat eine Granitplatte für den Tisch beschlossen.

Außerdem soll der Tisch überdacht werden.

Raucherecke:

Die Raucherecke soll ein Dach bekommen. 

Vereinshaus:

Die Decke soll schalldämmend erneuert werden. 

 

Weitere Arbeiten :

Wegsanierung fortsetzen, die restlichen Lampen mit Bewegungsmeldern ausstatten, Stromsanierung in Angriff nehmen und Kataster erstellen.

Gemeinschaftsarbeiten 2014

Fenster putzen im Vereinshaus
Fenster putzen im Vereinshaus

Leider gibt es auch  eigentlich unnötige Arbeiten zu erledigen. Hier die Verlegung eines neuen Stromkabels zu unserem Willkommensschild. Diese 30 Watt Lampe wurde bisher vom privatem Strom des Pächters gespeist auf dessen Grundstück das Schild steht, aber dies wird uns nicht mehr ermöglicht. Näheres zur Geschichte unseres Willkommensschildes ist auch im Gästebuch nachzulesen.

 

Aber auch andere unerfreuliche Einsätze gibt es. Zum Beispiel die Beseitigung von reiner Zerstörungswut. Hier die vierte abgebrochene Lampe.

Umso erfreulicher, dass wir ein geplantes neues Zaunstück heute erledigen konnten - auch wenn die angesetzte Zeit von 9-13 Uhr sich als unrealistisch heraustellte, wir haben bis 16 Uhr gebraucht.

Auch unsere Plakatständer fürs Sommerfest sind am Donnerstag saniert worden.

Und während die Mama streicht müssen auch noch Hausaufgaben erledigt werden.

Gemeinschaftsarbeiten 2013

Im Frühjahr 2013 wurde die Thuja-Hecke am Vereinshaus abgesägt und verladen.

In einem zweiten Termin wurden die Wurzeln mit einem Kleinbagger entfernt und gleichzeitig das Erdreich für die Verlegung des Abwasseranschlusses ausgehoben. Abwasserrohre und Frischwasserleitung wurde zur Frittenbude verlegt und wieder zugeschüttet.

Und anschließend mußten wir erst einmal eine elektrische Leitung flicken.  Danke an Herrn Kern.

Und dann mußte natürlich eine neue Hecke gepflanzt werden

Anschliessend kam die Frittenbude dran. Eine Lage Schindelpappe wurde wegen der Optik und aus Dichtigkeitsgründen aufgebracht. Sieht toll aus.

Inzwischen ist die Hütte auch fertig gestrichen und grundgereinigt. Es sind noch einige Verstrebungen angebracht worden um das Dach besser zu stützen.

Ein neuer Grill wurde angeschafft.

Im Sommer wurde dann das Vereinsheim innen neu gestrichen. Nach erfolgter Grundreinigung wurde ein neues Sideboard ersteigert und ein Bücherregal. Lautsprecher wurden neu gekauft. Die Spültheke hat einen neuen Warmwasseranschluss bekommen. .

.

Nach erfolgter Innenrenovierung hat der Verein auch einen sehr großen neuen Tisch bekommen - der hält die nächsten 50 Jahre. Und es passt der halbe Garten drumherum. Danke den fleissigen Helfern.

Mit was wir den Beton belegen - dass müssen die Mitglieder noch entscheiden.

Und kleinere Arbeiten fallen ja auch immer an. Da müßen Wegplatten ausgetauscht werden oder der Rasenmäher repariert werden. Alle Hände werden gebraucht.